Der tödliche Schokoladenriegel

Es ist gerade einmal Anfang Oktober und die Geschäfte stehen bereits voll mit köstlichsten Weihnachts-Naschwerk. Aber Tierbesitzer aufgepasst: Schokolade kann schon in kleinsten Mengen für den 4-beinigen Liebling tödlich sein !

In den Kakao-Kernen aus denen Schokolade hergestellt wird, befindet sich der für Hunde lebensgefährliche Inhaltsstoff Theobromin.
Weil sich der Giftstoff nur sehr langsam im Darm auflöst, treten die Vergiftungs-Erscheinungen oft erst Stunden später ein so das der
Besitzer Mühe hat sich daran zu erinnern was sein Tier alles gefressen hat.

Eine lebensgefährliche Dosis liegt bei 250 und 500 Milligramm Theobromin pro Kg Körpergewicht des Hundes. Je dunkler die Schokolade um so höher ist der Kakao Anteil und um so giftiger die Dosis für das Tier, so können wenige Stücke Bitterschokolade für einen kleinen Schosshund bereits tödlich sein. Auch größere Hunde reagieren auf entsprechende Mengen nach etwa 4-12 Stunden mit Erbrechen und Durchfall. (Quelle Stiftung Warentest)

Aber Schokolade ist nicht das einzige Lebensmittel das für Hunde und Katzen giftig ist, wer weiß denn z.B. das schon eine einzige mittelgroße Zwiebel für einen fünf Kilogramm schweren Hund tödlich sein kann ? Auch viele Konservierungsstoffe die in Konserven für Menschen enthalten sind, sind Hunde- und Katzenfutter gesetzlich verboten, denn bereits 5 Promille hiervon können für Hunde und Katzen tödlich sein. Vor allem in
Fischkonserven sind diese Konservierungsstoffe enthalten, so dass so manch Tierbesitzer sein Tier mit gut gemeinten Absichten „vergiftet“.

Weitere Informationen zu giftigen Lebensmitteln und Pflanzen finden sich auch hier:
http://www.joanachildofsnowfire.de/html/ernaehrung_gift.html
http://www.bmt-tierschutz.de/index.php?Seite=61

By |2010-10-02T23:04:02+00:00Oktober 2nd, 2010|Ernährung, Hunde: Ernährung & Gesundheit|0 Comments

About the Author:

Tiere sind Familie. Kinder kamen beruflich nie in Frage. Keine Tiere war nie eine Option. Es führen viele Wege nach Rom, es muss nicht immer der aktuelle Mainstream sein und man sollte jeden Hype und vor allem die eigene Einstellung, immer wieder hinterfragen.

Leave A Comment

*